Robotics

ROBO Pro Software

Zum Programmieren benötigst du einen handelsüblichen PC mit Windows-Betriebssystem (Win XP, Vista, 7), die komfortable, grafische fischertechnik-Software »ROBO Pro« zum Programmieren der Befehle, die der Roboter ausführen soll. Dazu den »ROBO TXT Controller«, der die Computerbefehle in Steuersignale für die Motoren und Sensoren umsetzt. Und dann kann es losgehen ...

Und das wirklich Geniale: du lernst einen Roboter zu bauen und seine Mechanik – drehen, bewegen, greifen – zu verstehen und zugleich kannst du ihn machen lassen, was du willst. Sei kreativ und entwickle deine eigenen Ideen.

 

Software Robo Pro: 

Die Programmieroberfläche für Win XP, Vista und  7. Zur Ansteuerung des ROBO Interfaces oder des ROBO TXT Controllers. Einfacher Einstieg für Anfänger durch bewährte Programmierung von Ablaufplänen, bestehend aus verschiedenen Softwarebausteinen.

Der Austausch von Daten zwischen Softwarebausteinen und Unterprogrammen kann nicht nur über Variablen sondern auch über grafische Verbindungen erfolgen. Dies sorgt für eine noch verständlichere Darstellung der Programmfunktion. Unterprogramme befinden sich in einer Bibliothek und können nun auch verwendet werden, ohne die internen Abläufe im Unterprogramm zu verstehen. Dadurch bleiben auch komplexe Programme selbst für den Anfänger verständlich.

Die grafische Programmiersprache ROBO Pro bietet darüber hinaus alle, für Programmier-Profis wichtigen Elemente einer modernen Programmiersprache, wie Arrays, Funktionen, Rekursion, Objekte, asynchrone Ereignisse und Quasiparallelverarbeitung. Die Programme werden direkt in Maschinensprache übersetzt, so dass auch äußerst komplexe Programme sehr effizient ausgeführt werden. Auch fortgeschrittene Programmier-Profis werden mit ROBO Pro an keine Grenzen stossen. Die Erstellung von Teach-In-Programmen oder der Datenaustausch mit anderer Windows-Software ist problemlos möglich.

Beispiel Programm:

 

Screenshot ROBO Pro 101105.jpg