Geschichte

Bausteine fürs Leben - eine Erfolgsgeschichte: über 50 Jahre fischertechnik

Die Bausteine erfüllen viele pädagogische Anforderungen aus dem System heraus - ohne weitere Hilfsmittel oder besondere Anleitung. fischertechnik vermittelt technisches Grundverständnis und fördert:

- die Augen-Handkoordination

- die Grob- und Feinmotorik

- das räumliche Vorstellungsvermögen

- Fantasie und Kreativität

- das logische Denkvermögen

fischertechnik ist ein Lernspielzeug „Made in Germany“ und wird am Standort Waldachtal im Schwarzwald hergestellt. Alle Baukästen sind ideal miteinander kombinierbar. Die hohe Akzeptanz bei Eltern, Lehrern und Ingenieuren macht fischertechnik zu einem erfolgreichen Lehrmittel an Schulen und Universitäten.

 

Basis des Systems ist ein Grundbaustein, der an allen sechs Seiten an- und ausgebaut werden kann: ganz nach Wunsch mit Winkelsteinen, Statikteilen, zahlreichen elektronischen Komponenten wie Sensoren oder Motoren. Selbst die Steuerung der Modelle mit dem Computer ist seit über 30 Jahren möglich. Das Sortiment von fischertechnik umfasst ca. 40 Baukästen und Ergänzungssets.

fischertechnik wurde von Professor Artur Fischer erfunden und sollte eigentlich nur ein Weihnachtsgeschenk für die Kunden und Geschäftspartner werden. Die offizielle Premiere erlebte fischertechnik im Zweiten Deutschen Fernsehen zum Weihnachtsfest 1965: Die ersten 1.000 Baukästen spendete der Erfinder der "Aktion Sorgenkind".

 

fthistorisch.jpg


Im darauf folgenden Frühjahr wurde fischertechnik dem Spielwarenhandel vorgestellt - und damit begann die Erfolgsgeschichte eines bis heute einzigartigen Baukastensystems. Für den Erfolg gab es Auszeichnungen wie "Bestes Spielzeug 1966", 1970 der "Oscar du Jouet" in Frankreich sowie die Wahl zum "Spiel des Jahres 1976" in Holland. 2010 wurden fischertechnik Baukästen zum dritten mal in Folge für das „goldene Schaukelpferd“ nominiert – der wichtigste Verbraucherpreis in Deutschland.

Die fischertechnik-Baukästen sind längst rund um den Globus und nicht nur im Kinderzimmer zu finden. Heute sind weltweit mehr als 30.000 Mitglieder im fischertechnik Fan Club organisiert. Auch an Schulen, Universitäten und in Entwicklungsbüros wird mit fischertechnik entwickelt und simuliert. Und so manche Karriere als Ingenieur begann mit einem dieser Baukästen. fischertechnik: Bausteine fürs Leben.

 

ft-History_2010.jpgÜbersicht der bisher erschienen Baukästen.