Accso - Accelerated Solutions GmbH - Anomaliedetektion

Die Firma Accso - Accelerated Solutions GmbH hat im Rahmen des Projekts „Anomaliedetektion in Bildern“ ein Fließbandmodell von fischertechnik verwendet, um die Qualitätskontrolle im Produktionsablauf zu simulieren. Auf dem Fließband werden unterschiedliche Objekte transportiert, die mithilfe einer Kamera erfasst werden.  Das Kamerabild wird mit Computer Vision Methodiken verarbeitet und anschließend in ein Machine Learning Modell gegeben, das entscheidet, ob es sich bei dem Produkt um eine Anomalie handelt. Anomalien sind Fehlproduktionen, die sich in Form, Farbe und/oder Struktur von dem Normalzustand des Produkts unterscheiden. Eine zuverlässige Erkennung dieser Fehlproduktionen ist wichtig, um hohe Qualitätsstandards durchsetzen zu können. Gleichzeitig bietet eine Automatisierung eine durchgehende Kontrolle (im Gegensatz zur Stichprobe), gleichbleibende Konsistenz bei der Erkennung und einen geringeren manuellen Aufwand.

Mehr zum Thema finden Sie hier

Für eine Einführung in das Thema Anomaliedetektion können Sie den ersten Teil der Blogreihe von Accso hier lesen.

Logo Accso

Unternehmensprofil 

Die Accso Accelerated Solutions GmbH mit Hauptsitz in Darmstadt ist der Spezialist für beschleunigte IT-Lösungen und bietet Software-Engineering und IT-Beratung an. Der Fokus liegt auf anspruchsvollen, individuellen Lösungen in dynamischen Umfeldern mit Kunden aus unterschiedlichen Branchen. Von der Beratung über Planung und Konzeption bis zur Implementierung. Seit einigen Jahren realisiert das 2010 gegründete Unternehmen erfolgreich Projekte im Industrie-4.0-Umfeld und kombiniert dabei stets aktuelle Innovationen wie Industrial Internet of Things (IIoT), Virtual/Augmented/Mixed Reality, Machine Learning und Robotics.

sc93-delivery-2