Begleitmaterial
zur Lernfabrik 4.0 9V V.2

Eine engere Vernetzung und ein fortgeschrittener Informationsfluss auf allen Produktionsebenen ist das Resultat des digital getriebenen Wandels in der industriellen Produktion. Die fischertechnik Lernfabrik 4.0 9 V V2 vermittelt die Digitalisierungsaktivitäten durch Simulation und angewandtes Lernen, um im großen Stil Umsetzung finden zu können. Die fischertechnik Lernfabrik 4.0 ist ein hochflexibles, modulares sowie preiswertes und robustes Trainings- und Simulationsmodell.

Sowohl in der Berufsschule und Ausbildung, als auch an Universitäten zur Lehre und Entwicklung und in Unternehmen und IT Abteilungen: Die Lernumgebung von fischertechnik dient zum Lernen und Begreifen von Industrie-4.0-Anwendungen. Das Simulationsmodell bildet einen gesamtheitlichen Produktionsprozess vom Bestellprozess über den Produktionsprozess bis zum Lieferprozess in digitalisierten und vernetzten Prozessschritten ab.

Wichtigste Themen der Lernfabrik

fischertechnik Cloud

Dieser Service ist für alle anderen Modelle nicht verfügbar.

Dashboard

Sowohl über mobile Endgeräte als auch über Laptop und PC kann das Dashboard gesteuert und aufgerufen werden.

Software

Die Controller sind bei Auslieferung bereits mit ROBO Pro Coding bzw. Python Programmierumgebung geladen.
Umweltsensor

Umweltsensor

In einer Fabrik spielen Umwelteinflüsse eine bedeutende Rolle: So können Luftfeuchtigkeit und -temperatur Einfluss nehmen auf sensible Technologie, die Luftqualität und der Luftdruck kann die Arbeitsweise der Mitarbeiter stark beeinträchtigen oder auch fördern.

In der Lernfabrik 4.0 werden diese Werte von dem fischertechnik Umweltsensor erfasst und über die TXT Controller an die fischertechnik Cloud kommuniziert, um dann am Dashboard ausgewertet zu werden.

Zusätzliche Informationen zum Umweltsensor haben wir für Sie hier aufgelistet.

USB Kamera

USB Kamera

Eine automatisierte Fertigungsanlage fordert die Möglichkeit zur Fernüberwachung: Hochspezialisierte Fachkräfte sind häufig nötig, um die Fehlerquelle einer Störung auszumachen. Über die USB-Kamera kann diese Fachkraft über Fernzugriff die gesamte Anlage einsehen und das Problem erörtern. In Kommunikation mit den Werkern vor Ort kann die Störung auf diese Weise behoben werden, ohne die Fachkraft lokal zu benötigen.

Detailinfos zur fischertechnik USB-Kamera finden Sie hier.

Ampel

Ampel

Um Störungen in der modernen Fertigungsanlage zu visualisieren, ist eine Ampel angebracht: Auf den ersten Blick wird erkannt, welchen Status die Lernfabrik 4.0 aktuell hat. Dabei steht ein grünes Licht für ungestörte Fertigung, ein gelbes Licht für eine Störung und ein rotes Licht für den Fertigungsstop.

Zentral angebracht hilft die Ampel auf diese Weise, schnell Probleme zu erkennen und zu beheben.

cd-cd44994c-qggdm