ROBOTICS FAQs

Fragen und Antworten zu ROBOTICS Themen

ROBOTICS TXT Smart Home / ROBOTICS Sensor Station IoT

Welche ROBOPro Version benötige ich für den Baukasten TXT Smart Home?

Es wird die Version ROBOPro 4.4.3 oder höher benötigt. Es kann über des e-learning Portal heruntergeladen werden www.fischertechnik.de/elearning/smart-home. Der Link ist auch in der Bauanleitung, die dem Baukasten beiliegt, zu finden.

Mit welchen Internet-Browsern funktioniert die fischertechnik Cloud?

Mit folgenden Browsern funktioniert die fischertechnik Cloud: 

Windows 7:
Chrome, Firefox, Internet Explorer 11, Internet Explorer 12

Windows 10:
Edge, Chrome,  Firefox, Internet Explorer 11, Internet Explorer 12

Windows 10 mobile
Edge

iOS
Safari, Firefox, Chrome

Android
Firefox, Chrome

Mit Android, Samsung Internet V 7 funktioniert die fischertechnik Cloud leider nicht.

Wie sicher sind meine Daten in der fischertechnik Cloud?

Bei dem Baukasten TXT Smart Home legen wir auf das Thema Datensicherheit besonderen Wert.

Dazu werden alle gesendeten Daten, (sowohl die Daten, die vom TXT an die fischertechnik Cloud gesendet werden, als auch die Daten, die vom Server zum WEB-Browser übertragen werden) mit Zertifikaten verschlüsselt übertragen (https-Standard, grünes Schloss im WEB-Browser).
Der TXT Controller ist über ein sicheres sog. Rootpasswort vor Hackerangriffen von außen bestmöglich geschützt.
Werden von der fischertechnik Kamera Bilder aufgenommen, wird dies durch ein optisches Signal am Modell angezeigt, um zu gewährleisten, dass niemand ohne sein Einverständnis aufgenommen wird. Bilder werden nur aufgenommen und gesendet, wenn sich der Benutzer am Dashboard im WEB-Browser über ein Passwort eingeloggt hat.
Daten, die der einzelne Nutzer in der Cloud speichert, sind über einen persönlichen Account mit Passwortzugang geschützt und nur dem jeweiligen Benutzer zugänglich. Dabei wird der sehr sichere OAuth2 Industrie Standard verwendet. Für personenbezogene Daten erfüllt fischertechnik die gesetzli-chen Anforderungen der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung in vollem Umfang.  
Die Server, auf denen die fischertechnik Cloud betrieben wird, befinden sich in Deutschland. So ist gewährleistet, dass für die Speicherung der Daten die strengen europäischen Anforderungen eingehalten werden.

Welche Sicherheitsmaßnahmen müssen beim TXT Controller im WLAN Client Modus beachtet werden?


(!) Sicherheitshinweis: TXT Controller ab Firmware-Version 4.2.4 (!)

Bitte folgende Hinweise unbedingt beachten, wenn der TXT Controller im sogenannten WLAN Client Modus betrieben wird:

- Aktivieren Sie stets die WLAN Verschlüsselung WPA2 in den TXT WLAN Einstellungen, wenn Sie den TXT Controller im WLAN Client Modus mit einem WLAN-Netz verbinden
- Betreiben Sie keine unbekannten oder nicht vertrauenswürdigen Geräte im gleichen WLAN-Netz mit dem TXT Controller
- Wählen Sie WLAN Schlüssel entsprechend komplex, z.B. die voreingestellten WLAN-Schlüssel der aktuellen Routern
- Geben Sie den WLAN Schlüssel nicht an Dritte weiter
 

ROBO LT Beginner Set / ROBOTICS Beginner

Können auf dem ROBO LT Controller Programme gespeichert werden?

Nein, der ROBO LT Controller kann nur im Online-Modus (USB Verbindung zum PC) betrieben werden.

Kann der ROBO LT Controller ohne Verbindung zum PC (Download-Modus) betrieben werden?

Nein,  der ROBO LT Controller kann nur im Online-Modus (USB-Verbindung zum PC) betrieben werden.

Kann der ROBO LT Controller auch mit der ROBOPro Software angesteuert werden?

Ja, das funktioniert. Als Interface muss unter COM/USB das ROBO Interface eingestellt werden.

Kann mit der ROBOPro Light Software der TXT oder TX Controller angesteuert werden?

Nein. Die Software ROBOPro Light ist ausschließlich für den LT Controller und ab Version 4.3.1 auch für den BT Smart Controller vorgesehen.

ROBOPro

Was sind die Systemvoraussetzungen für ROBOPro?

ROBOPro 4.2.x mit dem TXT Controller unter Windows/Mac/Linux Windows:

Die aktuelle ROBOPro Version ist lauffähig unter Windows 7, 8 und 10.
Mac:

Unter Mac OS X kann ROBOPro mit Hilfe des kommerziellen Programms „CrossOver“ sowie mit der Open-Source-Software „WineBottler“ (http://winebottler.kronenberg.org/) installiert werden. Für den TXT Controller werden keine zusätzlichen Treiber benötigt und es werden alle Schnittstellen (USB, WLAN, Bluetooth) unterstützt.
Alternativ kann ROBOPro verwendet werden, wenn es in einer virtuellen Maschine mit Windows installiert wird. In diesem Fall werden USB und WLAN unterstützt. Bitte beachten Sie, dass Sie hierfür eine vollwertige Lizenz von Windows benötigen.

Linux:
Mit Hilfe des Programms wine (https://www.winehq.org/) kann ROBOPro auch unter Linux installiert werden. Hierfür muss lediglich in der Konsole folgender Befehl ausgeführt werden: msiexec –i Setup.exe. Für den TXT Controller werden keine zusätzlichen Treiber benötigt und es werden alle Schnittstellen (USB, WLAN, Bluetooth) unterstützt. Getestet wurden die Distributionen Ubuntu 14.04 LTS und OpenSuse 13.2.

Die ROBOTICS Software ROBOPro funktioniert nicht korrekt.

Bitte laden Sie unter der Rubrik Service / Downloads die neuste Softwareversion (Update) herunter.


Der USB Treiber kann nicht installiert werden - es kann keine Verbindung zum Controller hergestellt werden.

Ab der Version 3.1.2.von ROBOPro wird der USB-Treiber gleich vorinstalliert und beim Anschluss des TXT/TX Controllers an die USB-Schnittstelle automatisch installiert. Hier können Sie die Anleitung herunterladen.

Fehlermeldung "eine unerwartete Situation ist eingetreten" erscheint bei der ROBOTICS Software ROBOPro.

Es liegt ein Softwarefehler bzw. ein Programmierfehler vor. Bitte senden Sie das Programm, das die Fehlermeldung verursacht, mit einer kurzen Erläuterung per E-Mail an fischertechnik (info@fischertechnik.de). Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Ich kann die Firmware meines TX Controllers nicht updaten.

Starten Sie ROBOPro über das Startmenü von Windows und nicht über das fischertechnik ROBOTICS Terminal. So funktioniert das Firmwareupdate problemlos.

Fehlermeldung "Es konnte kein Interface auf USB gefunden werden" erscheint bei der ROBOTICS Software ROBO Pro.

Liegt eine Störung der Stromversorgung vor?

Bitte überprüfen Sie ob das Display am ROBO TXT oder TX Controller funktioniert oder die Leuchtdiode am ROBO Interface leuchtet.

Ist der TXT/TX Controller bzw. das ROBO Interface korrekt mit dem Rechner verbunden?

Bitte nehmen Sie eine Sichtprüfung vor.

Ist der USB-Treiber richtig installiert?

Den Treiber finden Sie unter „C:\Program Files (x86)\ROBOPro\USB-Treiber Installation“.
 

Bietet die Software ROBOPro eine Zufallsfunktion?

In der Unterprogrammbibliothek "Random" befinden sich verschiedene Unterprogramme, mit denen Zufallszahlen erzeugt werden können.

TXT/TX Controller


Beim Update der TXT Firmware erscheint eine Fehlermeldung

Beim Update der TXT Firmware erscheint die Fehlermeldung:
-    Can not open update file on TXT Controller (transfer error)! oder
-    Can not open update file on TXT Controller (file error)!

Möglicherweise haben Sie bei einem Programm auf dem TXT Autostart aktiviert oder ein Programm läuft gerade auf dem TXT Controller. Bitte beenden Sie das Programm bevor Sie das Update starten.

Wie kann ich eine alte Gabellichtschranke 32357 an den TXT/TX Controller anschließen?

Wie kann ich beim TXT/TXController die Batteriespannung messen?

Verbinden Sie die Batterie mit einem Universaleingang (I1-I8) des TXT/TX Controllers. Dabei müssen Sie den Minuspol der Batterie mit der Massebuchse des Eingangs verbinden und den Pluspol der Batterie mit der anderen Buchse des Eingangs verbinden.

Mit welcher Spannung darf man den TXT/TX Controller maximal betreiben ohne dass dadurch Schäden entstehen?

Mit 9V. Wir empfehlen die Stromversorgung mit dem fischertechnik Accu Set oder Power Set.

Lässt sich das Soundmodul mit dem ROBOTICS TXT/TX Controller verbinden?


Ja, schließen Sie den TXT/TX Controller und dem Soundmodul an eine gemeinsame Stromquelle an (wichtig). Verbinden Sie dann Einen Soundeingang A - B - C mit einem Ausgang (O1-O8) des ROBO TXT/TX Controllers.

Wie hoch ist die Wandlungsrate für Analogkanäle?

In ROBOPro wird ein interner Zeittakt von 10ms verwendet. Dies bedeutet, dass ein Programm alle 10ms einen neuen Analogwert erhält.

Warum benötigt man für den ROBO TXT Automation Robot den ROBO TXT/TX Controller?

Im ROBO TXT Automation Robots sind zwei Encodermotoren enthalten, die schnelle Zählimpulse an den TXT/TX Controller senden. Das ROBO Interface verfügt nicht über schnelle Zähleingänge, die diese Signale verarbeiten können. Deshalb benötigen Sie den ROBO TX bzw. den TXT Controller.

ROBO Interface

Wie kann ich feststellen, dass das Robo Interface die angeschlossene I/O Extension erkannt hat?

Sie können es daran erkennen, dass nur noch die grüne "Ext"-Leuchtdiode blinkt.

Wie viele Erweiterungsmodule kann ich an das ROBO Interface anschließen?

Das ROBO Interface kann maximal drei I/O Extension Module steuern.
fe80::1479:1754:f52e:7ce6%5