First Coding

Einstieg in die Welt der Informatik und Robotik

Der Baukasten fischertechnik First Coding ist der perfekte Einstieg in die Welt der Programmierung! Altersgerecht lernen die Kinder zusammen mit den Robotern Bob, Lilly und Gerry die Grundlagen der Programmierung kennen und tauche in die Welt der Roboter ein.

Direkt zur Produktseite

Weitere Infos und Details zum Produkt können in unserem Produktonlinekatalog eingesehen werden.
Zur Produktdetailseite

Einstiegsvideo - Erste Schritte

Um den Einstieg zum Baukasten so einfach wie möglich zu gestalten, haben wir ein kleines Tutorial vorbereitet, das die ersten Schritte enthält.
Hier geht's zum Video

Didaktisches Begleitmaterial für den Unterricht

Das didaktische Begleitmaterial beinhaltet Lernziele, Themen sowie Aufgaben und Lösungen. 
Hier geht's zum didaktischen Begleitmaterial

Download der First Coding App

Bevor es losgeht muss, noch die App heruntergeladen werden. Einfach im jeweiligen Store suchen oder das passende Betriebssystem auswählen und auf den Link klicken:

Google Play Store

Apple App Store

Das Konzept

Die Bedeutung von Informatik und Robotik steigt stetig. Um dieser Entwicklung gerecht zu werden, bieten wir mit dem fischertechnik First Coding einen altersgerechten Einstieg in die Welt der Programmierung und führen die Kinder an die Technologie der Zukunft heran.
Die First Coding App ist die Grundlage des Baukastens. Sie ist durch ihre umfangreichen Funktionen und die intuitive Bedienung bestens für den Einsatz in Grundschulen geeignet.
Den Lehrkräften stehen vorbereitete Aufgaben in editierbarem Format als Basis für den Unterricht zum Download bereit. Diese behandeln beispielsweise die Handhabung des Produkts und der damit verbundenen Verbindung von Medium und Roboter, Grundlagen der Programmierung sowie das Kennenlernen von Aktoren und Sensoren. 

Die Kinder werden so spielerisch an die Technik der Zukunft herangeführt. Parallel werden prozessbezogene, personale und soziale Kompetenzen erweitert.

Bob, Lilly und Gerry freuen sich schon darauf, die Kinder kennenzulernen, gemeinsam viele neue Programme zu entwickeln und im Klassenzimmer auf Abenteuerreise zu gehen!
 

Aktoren und Sensoren

Das Roboterchassis beinhaltet Sensoren und Aktoren, welche sozusagen die Füße, Augen und Ohren der Robbies sind. So können sie erkennen, was um sie herum geschieht und sich fortbewegen.  Werfen wir einen genaueren Blick darauf: 
 

Aktoren

In den Roboterchassis sind je zwei Motoren eingebaut, die die Räder des Robbys antreiben. Ein Motor treibt das linke Rad an, einer das rechte.
Der Robby fährt vorwärts und rückwärts, wenn sich beide Räder in dieselbe Richtung drehen.
Er dreht sich auf der Stelle, wenn sich die Räder in verschiedene Richtungen drehen.
Und er fährt eine Kurve, wenn sich die Räder mit verschiedenen Geschwindigkeiten drehen. 
 

Sensoren

Sensoren sind Bauteile, mit denen der Robby seine Umgebung wahrnimmt. Mit ihnen kann er etwas sehen oder etwas ertasten. 

 

Die bewegliche Stoßstange (mit Tastern)

Wenn die Stoßstange gedrückt wird, erkennen 2 Taster im Inneren des Roboters, ob die Stoßstange links, rechts oder in der Mitte gedrückt wurde. 

Die Abbildung oben rechts auf dem Bildschirm der First Coding App zeigt an, an welcher Seite die Stoßstange gedrückt wurde: links – Mitte (beide Taster gedrückt)  – rechts. Auf diese Ereignisse kann man in einem Programm reagieren und z. B. einem Hindernis ausweichen


 

Die „Augen“ (der Infrarot Spursensor)

Auf der Unterseite hat der Robby „Augen“. Mit ihnen kann er eine schwarze Spur von einem hellen Untergrund unterscheiden und so einer Spur folgen. Die „Augen“ bestehen aus einer Infrarot-Sendediode, die unsichtbares Infrarotlicht aussendet und zwei Infrarot Empfangsdioden, die das vom Boden reflektierte Infrarotlicht erkennen. Da ein weißer Untergrund mehr Infrarotlicht reflektiert als ein schwarzer Untergrund, kann der Robby z. B. eine schwarze Spur auf einem weißen Untergrund erkennen und der Spur folgen.
 
Die Abbildung oben rechts auf dem Bildschirm der First Coding App zeigt an, ob die „Augen“ hell oder dunkel erkennen. 
 
Beispiel Taster
Beispiel Spursensor
sc93-delivery-2